Navigation überspringenSitemap anzeigen

Unternehmens­wert- bzw. -bewertungs­gutachten, Fairness Opinion

Bei der Erstellung eines Unternehmensgutachtens wird der objektive Unternehmenswert ermittelt. Es können komplette Firmen, aber auch Unternehmensteile bewertet werden. Der Erstellung des Gutachtens geht eine sehr ausführliche Unternehmensbewertung voraus. Dazu gehören eine Analyse des Unternehmens vor Ort, eine detaillierte Planungsrechnung, die Ermittlung des Wertes aufgrund einer integrierten Planungsrechnung und wichtiger Daten aus der Vergangenheit.

Gründe für eine Unternehmensbewertung bzw. ein Unternehmenswertgutachten sind unter anderem Verkauf, Unternehmensnachfolge, Börsengang, Ausschluss einer Gesellschaft oder steuerliche Faktoren.

Außerdem gibt Mag. Angelika Neugebauer als unabhängige Gutachterin ihre Stellungnahme – Fairness Opinion – zur Beurteilung geplanter Unternehmensverkäufe / Unternehmenskäufe aus Sicht der Anteilseigner ab. Die Fairness Opinion wird auf der Grundlage öffentlich zugänglicher Dokumente gebildet. Bestandteile sind das Valuation Memorandum – die Wertbeurteilung – und der Opinion Letter – die Zusammenfassung und abschließende Beurteilung der Transaktion.

Fahrrad
Logo
Zum SeitenanfangZurück